Alte Bekannte im Ruhestand

Mag 9 • Deutsche Seite, Prima Pagina • 102 Visite • Commenti disabilitati su Alte Bekannte im Ruhestand

Urs von der Crone
Präsident ds-SVP Tessin

Es muss sich bei den alten Bekannten ja nicht immer um Menschen handeln. Auch Verkehrsmittel, die den Alltag vor Jahrzehnten geprägt haben, gehören dazu. So ging ich vor einigen Tagen am Flughafen Mailand Malpensa auf Entdeckungsreisen. Ich wusste, dass sich nicht weit vom Check-In das Luftfahrtmuseum VOLANDIA befindet, das in den letzten Jahren um das europäische Verkehrsmuseum OGLIARI erweitert worden ist. Wer sich für die Entwicklung der Luftfahrt interessiert, kann hier zahlreiche alte und wertvolle Flugzeuge finden. Der Geschichte der Helikopter sind gerade mehrere Ausstellungen gewidmet – schliesslich befindet sich ja in unmittelbarer Nähe einer der grossen Hersteller, die Firma Agusta, die auch die Helikopter für unsere Rettungsflugwacht liefert. Dann dürfen natürlich bei den Eisenbahnfahrzeugen die nostalgischen Tramwagen aus Mailand nicht fehlen: Nicht nur die orangen so altertümlich aussehenden Wagen, die ja noch heute im Einsatz sind, sondern auch ein ganz altes kurzes gelbes Tram aus der Serie die vor mehr als 100 Jahren als sog. Edison-Tramwagen produziert worden sind.

Als weitere Kostbarkeiten sind zu bestaunen: zahlreiche Dampflokomotiven in verschiedenster Ausführung, ein Pferdetram, ein eigens für päpstliche Audienzen gebauter Eisenbahnwagen, ein gut erhaltenes Exemplar des FIAT «Balilla» aus den dreissiger Jahren sowie die Spezialausstellung die dem italienischen Auto-Designer Bertone und seinen eigenwilligen Schöpfungen gewidmet ist. Für Schweizer Bahnfreunde wird es aber genau dort interessant, wo die verschiedenen Systeme der Zahnradbahnen dokumentiert werden: Wer von uns kann denn auf Anhieb die Zahnstangen von Riggenbach, Strub und Abt unterscheiden – alle von Schweizer Ingenieuren erfunden und weiterentwickelt? Schliesslich habe ich einige alte Bekannte aus dem Tessin entdeckt, die ihren «Ruhestand» im Verkehrsmuseum geniessen: Ein Trolleybus aus Lugano von 1959, ein Güterwagen der Centovalli-Bahn und ein Triebwagen der Monte Generoso-Bahn aus den fünfziger Jahren.

 

Comments are closed.

« »